Im Hintergrund für deine Videos sind Sachen zu sehen, die du nicht im Video zeigen willst? Das Bücherregal lenkt einfach zu sehr die Blicke auf sich? Aber das ganze Zimmer umräumen, nur damit du Videos machen kannst? In diesem Video gebe ich dir 3 Tipps, wie du mit einfachen Mitteln unliebsame Dinge im Hintergrund deiner Videos verstecken kannst.

Die einfachste Möglichkeit ist es mit Sicherheit, wenn du so wie ich am Schreibtisch vor einer Wand sitzen kannst. Meine Wände hier z.B. sind auf der einen Seite lila und auf der anderen Seite mit einer Steintapete tapeziert. So habe ich mir meine Video Ecke geschaffen. Aber das ist nicht für alle möglich und deshalb fangen wir gleich mit meinem ersten Tipp an. 

Hintergrund gestalten mit 3-Bein-Stativ

Nehmen wir mal an, du möchtest etwas verstecken, dann kannst du ein 3-Bein-Stativ nehmen.  Mit einem Stück Stoff oder einer Decke kannst du dir mit relativ wenig Aufwand  einen schönen Hintergrund gestalten. Dadurch hast du die Möglichkeit, eine Bücherwand oder einen dahinterliegenden Raum sehr schön zu verstecken und gleichzeitig dein Personal Branding zu kreieren, indem du z.B. eine bestimmte Farbe nimmst oder noch ein paar Accessoires daran befestigst. 

Hintergrund gestalten mit einer Vorhangschiene

Die zweite Idee, die ich für dich habe, ist die Gestaltung deines Hintergrundes mit einer  Vorhangschiene. Dafür reicht eine günstige Schiene aus dem Baumarkt. Die Schiene kannst du entweder an der Decke mit Schrauben oder mit Kleber befestigen. Daran hängst du einen Stoff deiner Wahl. Mit einem grünen Stoff zauberst du dir ganz leicht einen Greenscreen. So habe ich z.B. mein Bücherregal in einen Greenscreen verwandelt. 

Hintergrund gestalten mit einer ausziehbaren Duschstange

Die dritte Möglichkeit: Eine typische Duschstange, die man ausziehen und verspannen kann, z.B. zwischen zwei Wänden. Wenn du die Möglichkeit hast, geht es auch zwischen zwei Kästen, Regalen oder zwischen dem Fenster,. Der Vorteil dabei ist, du kannst diese Stange ohne zu bohren verwenden. Auf die Stange einen Vorhang, eine Decke oder andere Dekoration hängen. Eine schnelle Möglichkeit, auch ohne große bauliche Maßnahmen, einen Hintergrund spannender zu gestalten. 

Und eins noch! Es gibt natürlich auch das gute alte Malerkrepp. Ich liebe dieses Malerkrepp, denn du kannst einfach hinter dir etwas befestigen, was du dann wieder runter ziehst. Ich nutze es z.B. auch, wenn ich unterwegs bin und einen Hintergrund brauche in meinem Lilla. Dann nehme ich mir das Marlerkrepp und eine Decke mit. Ich finde immer einen Platz, wo ich das schön aufkleben und später wieder rückstandslos entfernen kann. 

Welche dieser Möglichkeiten kommt für dich in Frage? Konntest du ein paar Inspirationen mitnehmen? Wenn ja, freue ich mich, wenn du mir das in die Kommentare schreibst.

Alles Liebe

Birgit

>