Heute habe ich ganz spontan eine Frage aufgegriffen, die ich in meiner Facebook-Gruppe gelesen habe: Welchen Teleprompter empfiehlst du? Kannst du da etwas dazu sagen? 

Teleprompter sind toll, wenn du sie regelmäßig verwendest und wenn du gut damit umgehen kannst. Ein Teleprompter ist etwas, wofür du eine schriftliche Vorlage brauchst. 

Heute möchte ich dir drei verschiedene Apps zeigen. Also die App, die ich momentan am coolsten finde, ist der Professor Hornet. 

Prof. Hornet App

Diese App erstellt Untertitel. Das heißt ich habe eine Vorlage erstellt und importiere diese Datei in die App, zum Beispiel ein Word Dokument. 

Und dann funktioniert es so, dass du in der App auf Play klickst und der hochgeladene Text beginnt zu laufen. Du kannst die Laufgeschwindigkeit einstellen sowie die Position vom Text. 

Teleprompter App

Nach dem Öffnen der App kannst du deinen Text als Script eingeben. Das ist ganz easy und einfach zu machen. Du kannst mit der Teleprompter App gleichzeitig aufnehmen und hast so einfach dein Video im Kasten. Ich sage jetzt mal einfach, weil für mich die große Herausforderung ist, davor ein fix und fertiges Skript zu erstellen!

Ich brauche ein Dokument, wo ich das ablesen kann und wo ich das, wenn ich es ablesen, auch lebendig und nach gesprochener Sprache klingt. Das ist aus meiner Sicht eine  Riesenherausforderung, wenn du ein Skript hast. Dann funktioniert so eine Teleprompter App super, weil du einfach das abliest und so einfach deine Videos erstellen kannst. 

Ich kann mir Teleprompter gut  für Online-Kurse vorstellen. Auf der anderen Seite hast du meistens eine Präsentation oder Keynote, worauf die Bullet Points stehen. Das ist eher mein Ding, nach Stichwörtern zu sprechen, weil es einfach lebendiger klingt.

Die dritte App, die ich für dich getestet habe, nennt sich PromptSmart Pro.

PromptSmart Pro App

Der Vorteil bei dieser App ist, dass sie deine Sprache erkennt. Der Textfluss passt sich deinem Sprachfluss an und geht auch nur weiter, wenn du eingegebenen Text abliest. Machst du eine Pause (oder sprichst über etwas anderes) macht die App auch eine Pause. Mit der PromptSmart Pro App kannst du auch wieder gleichzeitig dein Video aufnehmen.

Bei mir muss es schnell und effizient sein. Wenn eine App schnell mühsam wird, dann fliegt die auch gleich von meinem Smartphone. Darum habe ich ganz viele verschiedene Teleprompter Apps heruntergeladen und für dich ausprobiert. Viele Apps sind gleich wieder gelöscht. So sind diese drei Apps, die ich dir heute vorgestellt habe, in meiner engste Auswahl gekommen. 

Mein Favorit ist die Prof. Hornet Pro App. Ich habe sie mir gleich gekauft, es gibt sie auch in einer kostenlosen Variante. Preislich liegt sie unter 20 Euro – sonst hätte ich sie mir nicht einfach sofort ohne nachzudenken gekauft! 

Vor- und Nachteile von Teleprompter Apps

Der große Vorteil ist, dass du direkt von deinem Handy das Video aufnehmen kannst und die Schrift direkt auch auf deinem Handy hast. Das heißt, du brauchst nur dein Smartphone und sonst nichts. Der Nachteil ist natürlich je nachdem, wie weit dein Handy von dir weg ist. Wobei wir haben gesehen, du kannst die Schriftgröße bei jeder App auch einstellen. Es kommt natürlich darauf an, ob du auch gut sehen kannst, was die Teleprompter dir zeigt. 

Der einzige Nachteil, der aus meiner Sicht bei den Apps für fürs Handy ist, ist, dass du es eben nicht auf eine andere Kamera verwenden kannst. Dazu braucht du dann zum Beispiel den Perrot Teleprompter. Den stelle ich dir aber in einem eigenen Video vor.

Grundsätzlich empfehle ich dir bei Live-Videos und bei Videos freizusprechen und dafür Stichwörter aufzuschreiben. Hier auf meiner Seite und auf meinem YouTube Kanal findest du viele weitere Empfehlungen rund um die Aufnahmetechnik.

Hast du Erfahrungen mit Teleprompter Apps? Schreibe mir gerne in die Kommentare!

Alles Liebe

Birgit

Teleprompter-für-dein-Smarphone-Apps
>