Du weisst, was du erreichen willst,
[spacer height=“20px“]
du hast dich entschlossen die Verantwortung zu übernehmen,
[spacer height=“20px“]
du hast dir ein schönes Wort für dein „Ziel erreichen“ gesucht und
[spacer height=“20px“]
du hältst dich auch fern von deinen Energieräubern.[spacer height=“20px“]
Puh, schon ganz schon viel! Gratuliere!

Funktioniert es schon, bist du noch dran an deinem Ziel?

Wenn nicht, dann sei nicht enttäuscht, denn Veränderung braucht Zeit und Geduld.
Bleib dran und mit dem heutigen Tipp gelingt es vielleicht ein bisschen leichter.
Tu so als ob – du schon umsetzungsstark wärst.
[spacer height=“20px“]
Tu so als ob – du willensstark wärst.
[spacer height=“20px“]
Tu so als ob – du bereits ein begeisterter Sportler wärst.
[spacer height=“20px“]
Tu so als ob – du bereits jeden Tag deine To dos abhaken würdest.
[spacer height=“20px“]

Du wirst sehen, wenn du dich in dein Umsetzungsstarkes Ich hineinversetzt, dann wird es dir auch VIEL LEICHTER fallen, es tatsächlich zu tun.

Liebe Grüße Birgit

PS: Der Weg entsteht beim Gehen!

>