Hast du dir auch schon mal die Frage gestellt:

„Wo soll ich denn mein Live Video am besten starten?

Auf meinem privaten Profil, auf meiner Facebook Seite oder in meiner Facebook Gruppe?“

OK – lass uns loslegen!

Stell dir mal folgende Ausgangssituation vor:

Du bist Coach, Trainer oder Berater und möchtest deiner Community wertvolle Infos zur Verfügung stellen. Da du weißt, dass du auf Facebook eine größere Reichweite für deine Message bekommst, wenn du deine Inhalte als Live Videos aufbereitest, machst du ein Live Video zu deinem ExpertInnenthema.

Du weißt auch, dass du auf deinem privaten Profil, auf deiner Facebook Seite und in deiner oder einer Facebook Gruppe ein Live Video starten kannst. Welche dieser 3 Möglichkeiten ein Live Video auf Facebook zu starten, ist denn nun am sinnvollsten?

Meine Antwort: Es kommt darauf an, welches Ziel du verfolgst. Schauen wir uns das im Detail an:

Facebook Live Videos auf deiner Facebook Seite:

Vorteile:

  • Deine Facebook Seite bekommt eine höhere Reichweite und mit großer Wahrscheinlichkeit auch mehr Fans, wenn du regelmäßig live gehst

  • Du kannst Facebook Werbung schalten – dieser Punkt ist ein riesengroßer Vorteil:
    Du kannst allen Personen, die dein Live Video angesehen haben als Audience für deine nächste Werbekampagne auf Facebook auswählen. Dadurch erreichst du eine ganz spezielle Zielgruppe – nämlich genau die Personen, die sich für genau das Thema interessieren und hast dadurch extrem günstige Werbeanzeigen und auch eine hohe Conversion.

Nachteile:

  • Bei den ersten Live Videos werden nicht all zu viele live ZuseherInnen dabei sein.

  • Falls du ein eher „intimes“ Thema gewählt hast, wirst du auch nicht sehr viele Kommentare bekommen, da sich die ZuseherInnen nicht „outen“ wollen und daher lieber nur die Aufzeichnung ansehen.

  • Wenig Live ZuseherInnen und wenig Kommentare bedeutet dadurch auch weniger Reichweite deines Live Videos.

Dein privates Profil:

Vorteile:

  • mehr ZuseherInnen
  • mehr Aufmerksamkeit
  • Freunde, die kommentieren

Nachteile:

  • Facebook will keine Firmeninhalte auf privaten Seiten und könnte dein Profil im schlimmsten Fall sperren
  • deine Freunde kommentieren und nicht deine WunschkundInnen
  • deine Fanseite profitiert nicht von deinen Live Videos

Facebook Live Videos in deiner eigenen Facebook Gruppe

Vorteile:

  • Du erstellst wertvolle Inhalte nur für deine Facebook Gruppe – das ist eine große Wertschätzung für deine engste Community und trägt viel dazu bei, dass du noch mehr in Kontakt zu deiner Community kommst.

  • Mehr Interaktion – mehr Kommentare während deines Live Videos:
    Dadurch dass das Live Video in einem „geschützteren Rahmen“ stattfindet, kommen auch mehr Fragen und mehr Kommentare als auf einer Facebook Seite. Dadurch lernst du deine Community besser kennen und sie dich ebenfalls. Durch die spontane Beantwortung der Fragen, baust du dir deinen ExpertInnenstatus aus und baust Vertrauen in dich als Person und deiner Expertise auf.

  • Auch für dich ist es ein geschützter Raum – du kannst in deiner Facebook Gruppe Neues ausprobieren und die „Scheu“ vor der Kamera ist sicherlich ein bißchen weniger als wenn du auf deiner Seite oder deinem Profil live gehst.

 

Nachteile:

  • Du erreichst nur Personen, die bereits in deiner Community sind, da nur die Mitglieder der Gruppe dein Live Video sehen können.

  • Du kannst keine Facebook Werbung auf dieses Video schalten und hast auch keine Statistiken zum Video.

  • Du kannst bei deinem nächsten Produktlaunch nicht auf das Retargeting deiner Live Videos, die du in der Gruppe gemacht hast zugreifen. Das heißt, wenn du Facebook Werbung aktiv nutzen willst, also alle ZuseherInnen deiner Live Videos aktiv dann z.B. in dein Launchwebinar mit Hilfe von Facebook Werbung einladen willst, dann sollest du die Live Videos auf deiner Facebook Seite machen, denn in der Facebook Gruppe ist dieses sogenannte Retargeting nicht möglich.

Zusammenfassung:

Es ist wichtig, dass du weißt, welches Ziel du mit deinem Facebook Live Video verfolgst.

Willst du mehr Reichweite und Bekanntheit, dann gehe auf deiner Facebook Seite live.

Willst du mehr in Kontakt und in Austausch mit deiner Community kommen, dann gehe in deiner Facebook Gruppe live.

Willst du deine Freunde live an einem Event teilhaben lassen, dann gehe mit deinem privaten Profil live.

Willst du beim nächsten Training live dabei sein? Dann komm in unsere Community!
www.facebook.com/groups/BeYouBeLive

Hast du noch Erfahrungen, Tipps oder Fragen?

Liebe Grüße Birgit