Business Aufbau als sensible Unternehmerin

Business Aufbau als sensible Unternehmerin

Business Aufbau für sensible Unternehmerinnen

Eine unperfekte Transkription für dich! 

Birgit: Hallo und herzlich willkommen heute wieder zum TuEsTAg!

Heute habe ich die Anja Herting zu Gast und wir sprechen über das Thema sensibel online erfolgreich.

Dieses Thema ist super spannend und vielleicht auch ein kleiner Blick ins Nähkästchen: Ich würde mich auch als sensible Unternehmerin bezeichnen und die Anja hat uns da ganz ganz vieles mitgebracht

 

Anja herzlich willkommen.

Hallo liebe Birgit und vielen vielen Dank dass du mich eingeladen hast.

Bevor wir jetzt reingehen… Ich finde es sensationell Anja startet morgen eine Bunout to Business Challenge und das passt ganz wunderbar dazu.

 

Kannst du ganz kurz sagen um was es da geht und was hilfreich ist wenn man da mitmacht.

00:01:21
Anja:  Genau die entstand übrigens tatsächlich als wir zum ersten Mal zusammengearbeitet haben. Also wie der Name quasi gekommen weil ich sehr wohl für die jetzt zum fünften Mal durch und vermutlich auch zum letzten Mal da bin ich geradezu ein bisschen am überlegen.

Aber sie ist speziell für leise und sensibel Unternehmerinnen gedacht. Gerade wenn du jetzt sagst mir ist dieses Höher schneller weiter. In dem ganzen Online-Präsenz ein Thema viel zu viel und ich möchte gern in meinem eigenen Tempo arbeiten dann ist die Challenge auf jeden Fall richtig. Und sie begleitet dich bei den ersten Schritten in dein achtsamer Business. Es ist mir vor allem ganz ganz wichtig dass du in deinem eigenen Tempo gehst und auch deine eigene Persönlichkeit da ganz stark mit einbezieht dass du wirklich dazu stehst das du sensibler bist als andere. Und dass das durchaus auch eine Stärke sein kann.

In der Challenge vermitteln ich die fünf Grundprinzipien eines achtsamen Business, die ich eigentlich auch so ein bisschen aus meiner eigenen Erfahrung heraus kreiert habe.

Mir ist das ganz ganz wichtig dass wir uns nicht so von außen so stark beeinflussen lassen sondern uns einfach auf uns selbst besinnen und schauen wie können wir denn so wie wir sind wie wir jetzt sind ohne dass wir irgendwelchen Idealen hinterherhecheln.

00:02:59
Birgit: Unser Business starten genau und das ist auch eine wunderbare überleitung gleich zu unserer ersten Frage und Diskussionspunkt nämlich:

Bist du vielleicht auch eine sensible Unternehmerin? Und manche von uns wissen es vielleicht manche von uns mögen es vielleicht nicht. Es hat aber auch sehr sehr viele Vorteile und Anja erzähl doch mal woran erkennen deine Kundinnen oder woran hast du auch selbst bei dir erkannt dass du eine sensible Unternehmerin bist?

Und wie bist du dann damit umgegangen?

00:03:41
Anja: Das war eigentlich ein Prozess. Es war eine Entwicklung. Es war nicht so dass ich plötzlich erkannt habe (Birgit: keine Erleuchtung) in irgendeiner Form sensibel bin oder auch hochsensibel, das Wort fällt ja auch öfters, hab ich eigentlich schon schon immer gewusst oder geahnt.

Ich konnte es nur nicht benennen. Es war nur Ich dachte immer irgendwie Ich bin irgendwie anders und als ich dann den Entschluss gefasst hab mich selbstständig zu machen habe ich ja zuerst mal gedacht ich mache mich jetzt halt mal selbstständig mit einer Onlinemarketing Beratung.

Und hab dann aber sehr schnell gemerkt indem ich mit Kunden mit Agenturen gearbeitet habe dass ich da mir eigentlich nur mein eigenes Hamsterrad wieder gebaut hatte und sich quasi alles noch einmal wiederholt.

Ich hatte so in der Vergangenheit des öfteren mit depressiven Phasen zu tun und auch mit einem Burn out und irgendwie war ich dann so kurz davor wieder einzuspielen. Und ich habe jetzt auch so tatsächlich wenig gefunden an Unterstützung was irgendwie gepasst hätte zu mir und mir das mehr oder weniger alles ein bisschen selbst erarbeitet.

Mir war klar Ich muss mit Kunden arbeiten die ich mag die mir gut tun. Ich muss irgendwie meinen Tag musste es so strukturieren dass das zu mir passt und so weiter. Genau das schreibe sind auch. Da kannst du machen und das sind genau diese Fehler dass wir denken wir müssen diesen ganzen Idealen die uns vorgespielt werden hinterher und uns selbst verstellen und uns selbst selbst optimieren irgendwie optimieren. Ich muss jetzt hier noch mein Zeitmanagement optimieren und ich muss noch mehr Kunden und ich muss alles automatisieren. Von Beginn an anderen auf der Fehler wo dieser Wahnsinns Druck entsteht. Ich habe eben auch mit der Hand ist auch so ein bisschen meine Mission den Teilnehmerinnen zu vermitteln dass das gar nicht der nächste Schritt ist sondern wirklich am Anfang anzufangen eigentlich so einfach in Anführungszeichen aber doch so schwer weil gerade auch hochsensible Frauen sensible Frauen auf diesen krassen Ehrgeiz haben und sich dann so diesen ganzen Berg vor sich aufbauen und gar nicht sehen wo. Wo ist eigentlich der erste Schritt.

00:06:21
Speaker 1: Wenn wir das mal zusammen oder herauskitzeln so die größten Fehler die du als sensible Unternehmerin machen kannst was ich so raus gehört habe das erste ist so sein zu wollen wie vielleicht irgendein Vorbild oder irgendjemand den man gut finde dass Unternehmerinnen in der Online-Welt und sich dann denken Ich muss es genauso machen. Und das Zweite ist auch zu sagen Okay ich muss mit allen Kunden gut arbeiten können. Ich würde eher sagen als sensible Unternehmerin sollte man auch sehr gut drauf schauen dass man genau die Kunden hat mit denen man gut arbeiten kann zusammen passen. Und da schreibt gerade jemand super ja gleich am Anfang. Sie automatisieren kann nicht funktionieren.

00:07:23
Speaker 2: Man bekommt keinen Fuß in die Tür und das was ich so oft hab in irgendwelchen kennenlernen besprechen wo dann sind diese Visionen und die dachten dann halt sofort denken wenn ich den ersten Post auf meiner Facebook-Seite habe habe ich sofort 000 Fans und kann dann sofort einen Online-Kurse verkaufen. Es funktioniert eben nicht. Ich meine ich bin auch jetzt erst in meinem dritten Jahr. Ich komme jetzt in mein viertes Selbstständigkeit in 2020 und selbst ich habe noch keinen riesigen Cours oder sowas. Wobei das auch tatsächlich gar nicht meine Absicht ist weil ich tatsächlich glaube dass gerade als sensible Frau der Kontakt zu unseren Kunden extrem wichtig sein sollte. Ich gehe eigentlich viel mehr über Verbindungen zu meiden und weniger über diese Online-Kurse mache ist eigentlich gar nicht mein Weg und ich bei meinen Kundinnen dass es bei Ihnen sehr häufig auch genauso ist der Wunsch zu eskalieren oder so jetzt in einem anderen Verhältnis steht nicht die Massenabfertigung sondern wirklich direkte Verbindung und viele sensible hochsensible Frauen sind ja auch sehr empathisch und haben eine sehr große Verbindung zu anderen Menschen können Energien aufschnappen. Das kann man wunderbar für sein eigenes Business.

00:08:55
Speaker 1: Wenn ich das zusammenfasst ist es einfach total wichtig. Ich nenne sie mal dieses Bijou. Ja ja selbst in diesem Prozess der Business Entwicklung immer wieder zu nachzuspüren war es mir gut. Wie kann ich gut arbeiten und von dem dann mehr zu machen. Und ich finde auch es ist einfach einmal auszuprobieren.

00:09:24
Speaker 1: Man muss aber wirklich gut drauf achten dass man nicht irgendeinem ideal nach hechelt ja man muss einen Online-Kurse haben oder man braucht acht modularer oder man braucht Epsilon sondern das verbindet uns zwei ja sehr.

00:09:39
Speaker 1: Wir wollen ja auch den Mut geben das eigene was dich antreibt was dir gut tut und was dadurch auch deinen Kunden gut tut davon zu machen und das auch wirklich zu trauen.

00:09:57
Speaker 2: Schön genau. Ich glaube gerade dadurch entsteht oft durch die Lust sich verstellen und diese sehr starke Erfolgsdruck entsteht eben auch diese überforderung ganz häufig ist man wirklich so gar nicht weiß was man tun soll. Wenn wir uns zurückbesinnen und sagen Okay ich bin sensibler als andere und für mich gelten andere Regeln für die super Onlinemarketing da draußen oder das was sie sagen dann ist es schon das macht schon ganz ganz viel aus. Und ich habe viele Rückmeldungen aus Salons wo eben gerade auch mein schifft entstanden ist. Jetzt verstehe ich das alles aber stehe ich alles was in meiner Vergangenheit waren ganz viel lässt sich eben erklären durch das Thema hoch Sensibilität oder wenn wir dieses Schubladendenken beklagten aber generell ich bin auch nicht da. Und das macht halt wahnsinnig viel aus.

00:10:57
Speaker 1: Und dann mit diesem Hintergrund kann man prima sein Business so aufbauen dass es zu einem passt also prima klingt natürlich im Arbeit aber man kann schon sehr sehr viel genauer auf seine eigenen Bedürfnisse achten genau und auch wenn man schon etwas aufgebaut hat dann darf man auch den Mut dazu haben es nochmal so zu verändern dass es besser wieder passt weil als sensible Unternehmerin merkt man ja sehr stark wenn es nicht passt dass man sehr viel Energie braucht. Mir ist es so und wenn es passt dann gibt mir mein Business sehr direkt die Energie. Das ist nicht immer alles perfekt zu haben. Aber in die Richtung zu kommen wo du sagst Ja ich schöpfe Energie und verliere so wenig wie möglich Energie durch die Arbeit die ich mache. Und das ist ja das Schöne an unserer Arbeit dass wir diese Rahmenbedingungen selbst gestalten können. Das wäre auch so ein Tipp von mir. Achte wirklich gut auf die Rahmenbedingungen unter denen du mit deinen Kundinnen arbeiten möchtest. Weil wir jetzt beim Thema Unsere besten Tipps für sensible Unternehmerinnen sind. Wenn ihr dabei seid oder die Aufzeichnung seht schreibt doch auch sehr sehr gerne eure Tipps für uns sensible Unternehmerinnen in die Kommentare.

00:12:30
Speaker 2: Ja super. Ja ich glaube was auch noch ein richtig guter Tipp ist das zu tun was man liebt und nicht irgendwas was einem vernünftig erscheint. Ich habe nur ich habe irgendwie gedacht Okay vernünftig ist das was ich halt die letzten 15 Jahre gemacht habe. War Marketing damit mache ich mich selbstständig. Und da hat aber ein ganz ganz großer Teil von mir in meinem Herzen gefehlt und das ist eben dieser ganze Pfad. Ich möchte mich auch um die Persönlichkeit meiner Kunden kümmern Ich möchte zum Wachsen bringen. Ich nenne es auch gerne Psycho Kram. Aber das hat ihm wahnsinnig gefehlt. Ich wurde überhaupt nicht glücklich mit dem ganzen Thema Worldcup jetzt wie Filiz Wir generieren oder. Das war mir alles zu fortgeschritten. Deswegen schlägt mein Herz auch wirklich für die Anfängerinnen wo ich noch an der Idee mit Feilen. Da haben wir wirklich von innen nach außen eigentlich das Gemeinsame aufbauen dass man sich mit seiner Herzens Idee selbstständig macht und auch die wird ein Teil der Plan sein die Idee zu finden und die anderen Tipps hatten wir ja schon angesprochen. Also arbeite unbedingt mit Kunden die dir gut tun und sorge dafür dass du dir auch gewinnst und da spielt natürlich das ganze Thema Positionierung eine große Rolle. Dass man auch wirklich die Leute anspricht und anzieht die zu einem passen und allen muss man viel ausprobieren. Wie war das denn bei dir.

00:14:12
Speaker 1: Ja da möchte ich auch noch wirklich ergänzen. Ich denke mir dass es auch sehr wichtig ist. Ich habe lange Zeit meine Empathie und meine Sensibilität als als Marke gesehen so nach dem Motto Wieso kann ich nicht so taff sein wie andere. Weil ich einfach so als Idealbild einer Unternehmerin so dieses taffe Business Frau vor mir gehabt habe.

00:14:41
Speaker 1: Und ich denke dass der erste Schritt ist auch immer dieses annehmen dass man einfach bestimmte Rahmenbedingungen braucht für das eigene Business damit man erfolgreich ist und auch gut arbeiten kann. Dadurch ziehst du schon mal die richtigen Leute denn deine Community und was ich dann noch sagen möchte ist ich glaube auch dass wir sehr ehrlich oft auch sein sollten. Also so wie ich auch gesagt habe ich zähle mich auch zu den eher sensiblen online Unternehmerinnen. Und dass man das auch in seiner Kommunikation nach außen in den Videos durchaus auch immer wieder auch ansprechen darf und dazu stehen darf weil ich glaube unsere Welt lebt davon dass wir unterschiedliche Persönlichkeiten haben und die Themen sind oft ähnlich die wir als Berater anbieten. Aber jeder fühlt sich auch bei anderen Persönlichkeiten gut aufgehoben und dadurch ja lernen wir einfach voneinander und können einfach unterschiedliche Bedürfnisse abdecken. Das wäre mein Tipp wirklich so nimm das an Nemes. Wieso kann ich nicht anders sein sondern nimm das an wie du bist und schaue genau drauf dass du dir die Rahmenbedingungen so schaffst dass es für dich stimmig ist. Und das geht wahrscheinlich nicht von heute auf morgen. Das ist ein Prozess. Aber ich sage ja auch immer dann Weg entsteht beim Gehen und wenn du dir dessen bewusst bist dann ja dann entsteht einfach auch wieder ein neuer Blickwinkel und entsteht wieder ein neuer Weg.

00:16:24
Speaker 2: Und ja im Tun und immer wieder reflektieren eröffnen sich dann viele neue Dinge die es eigentlich nur tun und dann aber immer wieder auch zurück gucken und gucken. Hat mir das wirklich gut getan. Ich erinnere mich an meinen ersten Laden wo ich halt viel zu viel Energie gegeben hab und jetzt mache ich das alles ein bisschen entspannter und sind immer up. Ich finde immer noch Sachen die noch nicht so stimmig sind für mich aber das ist eben auch das Wichtige und das tun. Heute tut es Tag weiterleben.

00:17:03
Speaker 1: Spoun ist halt einfach super wichtig genau und passend heute zum Todestag wenn du Lust hast. Wenn dich das Thema jetzt angesprochen hat melde dich noch sehr sehr gerne bei der Ania Challenge an dann gehts los an 2009.

00:17:24
Speaker 1: Wir beenden das Jahr mit neuer Klarheit genau diese Reihe ist abschließend jetzt auch von meiner Seite gesagt Der Auftakt meiner Business Body meint die Serie ein exklusives ein exklusiver Podcast und deine Interviews Serien die speziell mit meiner Kundinnen durchführe denn ich bin draufgekommen ich habe immer sehr ähnliche Kunden einerseits die sich mit Business Aufbau beschäftigen andererseits mit Meinzer und aber auch Gott sei Dank weil ich mich selber extrem interessiert auch mit körperliche Gesundheit Ernährung. Und deshalb ist die Idee entstanden daraus einen Podcast zu machen und du wirst auch diese Folge hier in dem Podcast hören und es wird auch im dritten Quartal 20 20 offline Veranstaltungen in Wien mit diesem Thema geben ja auch in die Kommentare bediene Dabei bediene. Ja ihr könnt gerne noch eure Fragen reinstellen eure Kommentare auch wenn wir jetzt nicht mehr live sind wir schauen da hinein. Die Anja gibt dann auch noch den Link zu der Challenge unterhalb hinein und abschließend Anja Was ist das was du unseren Zuhörerinnen ZuseherInnen.

00:19:03
Speaker 2: Als allerwichtigste Message mitgeben möchtest du selbst also wirklich die sich nicht verstellen wollen. Ich hab das auch viel zu lange gemacht auch in meinem Job das ich immer Ich habe immer das Gefühl ich hab eine Maskeraden und ich kann nicht vollständig sein weil ich sonst irgendwie Schwäche zeige und mir diese Schwäche zum Verhängnis werden wird und erst in meinem eigenen Business habe ich eigentlich gemerkt dass genau das Facundo weil ich genau die die zu mir kommen sollen. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß und das einfach nur weil ich diese Maske abgelegt haben.

00:19:48
Speaker 1: Kann keine Stärken sei du selbst. Es ist ein Prozess. An seinen wenigen steht in vielen Dank liebe Anja und alles liebe Euch allen!

Erfolgreiche Selbständigkeit mit Biographiearbeit – Sichtbarkeit im Online Business

Erfolgreiche Selbständigkeit mit Biographiearbeit – Sichtbarkeit im Online Business

Was hat Sichtbarkeit im Online Business mit der Kriegsenkel Thematik zu tun? Im Interview mit Buchautorin Ingrid Meyer-Legrand sprechen wir über das Thema Kriegsenkel, Biographie Arbeit und was das alles mit deiner Selbständigkeit zu tun hat.

Du findest Ingrid hier: https://www.meyer-legrand.eu/

Das Buch zum Thema findest du hier;

Erfolgreiche Selbständigkeit mit Biographiearbeit mit Birgit Quirchmayr und Ingrid Meyer-Legrand