Anmeldung zum gratis Facebook Live Training!

Ich zeig Dir, wie du den ersten Schritt zu deinem Ziel machst!

Heute hatte ich ein interessantes Gespräch, das mich gleich dazu gebracht hat, diesen Artikel zu schreiben.

Ich war mit Bobby spazieren und wie das so ist, wenn man seinen Hund freilaufen lässt, entstehen Hunde- und Menschenkontakte ;-).

Ich und meine Bekannte plaudern also über alles mögliche, über Kinder und Hunde und die Welt. Am Ende des Spazierganges sage ich:

Ich liebe diese morgendlichen Spaziergänge! Wenn ich los gehe, dann freut es mich ÜBERHAUPT nicht und wenn ich nach einer halben Stunde gehen dann nach Hause komme, dann bin ich voller TATENDRANG und wirklich gut drauf. Dann setz ich mich gleich vor den Computer und arbeite mit Freude an der Umsetzung meiner Ideen und Projekten.“

Da sagt plötzlich meine Hundebekannte:“ Tja, das würde ich auch gerne, aber mir kommt immer so vieles dazwischen. Ich würde auch gerne meine Bürotätigkeit am Vormittag erledigen, aber leider mache ich vorher andere Dinge und muss dann am Abend arbeiten. Ich habe mir das schon so oft vorgenommen, aber leider schaffe ich es nicht.

Wir haben unsere Hunde ins Auto gepackt und sind losgefahren…


Und da ist die Idee in mir ein Stück weiter gereift: Ich glaube – nein ich weiß – es gibt sehr viele Menschen, die würden gerne etwas verändern, aber schaffen es nicht. Lass es mich anders und hilfreicher formulieren – und schaffen es NOCH NICHT.

Wie setzte ich meine Ziele und Wünsche tatsächlich um?

Das lernt man nicht in der Schule und daher möchte ich Dir ein neues Angebot von mir vorstellen:

Ich stehe Dir gerne als Umsetzungscoach zur Seite!

OK, schauen wir uns das Beispiel von meiner Hundebekannten an, was könnte man anders machen?

Offensichtlich ist der Wunsch da, die Büroarbeit am Vormittag bereits erledigt zu haben oder zumindest einen Großteil, damit am Abend ein gemütliches Ausklingen des Tages möglich ist.


Mein praxiserprobter Tipp:

Beginne jeden Tag mit dem einen Ding, das dich deinem Ziel am schnellsten näher bringt.

Bei mir ist das z.B. ein Kapitel meines ebooks zu schreiben oder ein einen blogbeitrag über ein hilfreiches Tool für mehr Umsetzungsstärke zu beschreiben.

Ich könnte auch damit beginnen, Neuigkeiten auf facebook zu „recherchieren“, das mach ich übrigens SEHR gerne. Warum? Ist nicht so anstrengend, wie guten Inhalt zu erstellen 😉

Ab heute machst du zuerst, das was dich deinem Ziel näher bringt und dann kannst du mit gutem Gefühl weiter in den Tag gehen und den Rest erledigen.

Also, das wichtigste ist: Mach immer das zuerst am Vormittag, was dich deinem Ziel am schnellsten näher bringt! Beginne mit 10 Minuten (besser ist natürlich mehr) und dann mach erst den Rest.

Du wirst sehen, es macht einen RIESEN UNTERSCHIED!

Denn nachdem du etwas erledigt hast, was dich deinem Ziel näher bringt, fühlst du dich gut, weil du etwas erledigt hast! Das heißt, du hast den ersten Schritt in Richtung Umsetzung gemacht und nun folgen jeden Tag weitere kleine Schritte und dann bist du bald an deinem Ziel!

Lessons learned:
 Mach immer das zuerst am Vormittag, was dich deinem Ziel am schnellsten näher bringt!

Beginne mit 10 Minuten (besser ist natürlich mehr) und dann mach erst den Rest.

Liebe Grüße BIrgit

PS: Der Weg entsteht beim Gehen!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?