Seite wählen

Videos wie ein Word Dokument bearbeiten – so geht´s!

Wie wäre es, wenn du ein Video wie ein Word Dokument bearbeiten könntest? Das heißt, einfach wenn dich ein Wort stört, löscht du dieses Wort weg und dann ist es aus dem Video weg. Das wäre cool oder? Und wie das geht, das zeig ich dir heute in diesem Video.

Das Tool, das ich dir heute zeige das kann so viel unglaublich, da kommt noch mehr von mir. Heute möchte ich dir zeigen, wenn du zum Beispiel ein Video mit dem Smartphone oder mit deiner Webcam bereits aufgenommen hast, wie du das hoch lädst und dann bearbeitest. Also ich nehm dich mit hinter die Kulissen – komm mit.

Wie funktioniert es? Du öffnest ein neues Projekt und dann ganz einfach mit choose File also wähle ein File aus, da klickst du drauf und dann kannst du ein Video, dass du erstellt hast hochladen und dieses File wird dann hinzugefügt.

Und das Tolle an diesem Tool ist, dass du automatisch eine Transkription bekommst. Du kannst diese natürlich auch nicht verwenden, aber in unserem Fall ist das super wichtig, denn genau durch diese Transkription kannst du das Ganze wie ein Word Dokument bearbeiten. Und du siehst hier schon, hier ist das Ganze transkribiert.

Das Tolle daran ist, dass du das natürlich auch dann für andere Dinge verwenden kannst. Zur Untertitel Erstellung und um eine bestimmte Art von Videos für Social Media zu machen. Dazu mache ich dann aber eigene Tutorials beziehungsweise werde ich wahrscheinlich ein Webinar erstellen. Schauen wir uns hier das an, hier habe ich das transkribiert. Ich spiele dir das mal kurz vor, das heißt du hast einerseits siehst du das Video, was du aufgenommen hast, andererseits hast du hier auch den Text dazu.

In diesem Video zeige ich dir, wie du ganz einfach Videos bearbeiten kannst mit einem tollen Tool das einfach wie Word funktioniert. Der Traum aller Video Editing Menschen, die eigentlich kein Video Editing machen wollen. Genau das heißt du siehst, ich spreche und die Transkription wird hinterlegt, so dass du genau weißt, an welcher Stelle des Videos du bist. Aber was du auch unterhalb siehst, dass du das auch wie in einem klassischen Video Bearbeitungs Programm auch bearbeiten könntest. Heute möchte ich dir zeigen ich habe zum Beispiel einen Satz hier drinnen, den ich einfach rausschneiden möchte.

Aber jetzt kommt das Coole. Das heißt ich möchte diesen Teil hier weghaben, und ich möchte auch diesen „Im ersten Schritt zeige ich dir, wie dieses Tool heißt“, das habe ich jetzt in dem Video nicht gemacht und möchte ich das auch weggeben. Das heißt ich markiere alles, was sich draußen haben möchte von diesem Video und klicke auf die zurück Taste, lösche es weg und gleichzeitig hast du vielleicht unten gemerkt hat sich das auch von der Spur gelöscht.

In diesem Video zeige ich dir, wie du ganz einfach Videos bearbeiten kannst mit einem tollen Tool, das einfach wie Word funktioniert. Ich zeig dir, wie du das Ganze importierst, ist, wie du es bearbeitest ist und wie du es weiter verwendest. Lass uns starten.

Also das ist schon ziemlich cool, oder? Ok was du hier merkst, ist das die Transkription nicht komplett korrekt ist, das heißt du musst manche Dinge bearbeiten.

Das geht ganz einfach, indem du wie bei Word drauf klickst, dann auf E klickst und dann hier das Fragezeichen zum Beispiel weg gibst und auf korrekt drückst oder auf enter drückst. Also, da muss man natürlich ein bisschen dran arbeiten.

Ja, und der letzte Schritt ist: Du möchtest ja dein Video dann auch exportieren und auf Youtube, deinem Blog, Social Media hochladen, und da klickst du hier rechts oben auf diesen Share Button, und dann öffnet sich ein Fenster und dann gehst du auf Export und dann kannst du es entweder direkt sogar auf YouTube exportieren, was ich aber immer mache ist hier auf Video klicken und dann kannst du als mp4 down loaden. Ich schau einfach immer, dass die Videoqualität auf hoch auf high eingestellt ist und dann kannst du auf Export klicken und es auf deinem Computer direkt speichern.

Also ich finde es eine tolle Möglichkeit, wie du deine Videos bearbeiten kannst und natürlich wie du deine Videos weiter verwenden kannst, weil meine Strategie ist ja, dass du einen Video Content Flow stellst. Bei mir beginnt alles mit dem ersten Video oder mit einem Video und danach wird mein Video zu einer Podcast diese danach wird mein Video zu einem Blog Beitrag, danach wird mein Video für die unterschiedlichen Social Media Kanäle verwendet.

Da hilft dir dieser Transkription auch diese bearbeitete Transkription sehr stark. diese Weiterverarbeitung schnell und effizient zu machen. Und was ich gerade auch gelernt habe bei der Erstellung dieses Videos, das ich auch direkt in dem Tool aufgenommen und bearbeitet habe ist: Du kannst sofort sehen und wirklich sehen, weil du ja die Wörter siehst, was du gesprochen hast. Du kannst unnötige Sätze rausschneiden und deshalb auch viel bessere Videos dadurch im Lauf der Zeit erstellen.

Zum Schluss natürlich die große Auflösung: Um welches Tool handelt es sich?

 

Das Tool heißt die Descript und es gibt eine kostenlose Variante, die du testen kannst. Ich habe dir den Link unterhalb hineingegeben und ich verwendet die Variante um 15, ungefähr 15 Dollar pro Monat und die ist ausreichend für mich derzeit wer weiß vielleicht spiele ich mich noch ein bisschen mehr herum damit. Wenn du da Unterstützung haben möchtest, dann schreib mich gerne an, wir können da gerne eine Beratungseinheit ausmachen und du kannst aber auch mein Webinar besuchen, wo ich dich auch durch meinen Prozess der Video Erstellung und wie ich zum Beispiel dieses Tool dazu verwende, um schneller und effizienter Inhalte für die unterschiedlichen Social Media Kanäle, Blog und Podcast zu erstellen, durchführe. Und das verlinke ich dir auch unterhalb in diesem Video. Wenn dir das Video gefallen hat, dann hinterlass mir ein Like, schreib mir einen Kommentar abonniere meinen Kanal und bring die Message in die Welt: Videobearbeitung, Videoerstellung ist einfach oder darf man frau sich einfach machen und denk daran dein Weg entsteht beim Gehen und viel Spaß dabei! Bis zum nächsten Video, Tschüss!

Schön, dass du heute wieder dabei warst.

Alles Liebe Birgit

PS: Dein Weg entsteht beim Gehen!

Alle Inhalte kannst du dir auch gerne als Audio in meinem Podcast anhören!