Ins Tun kommen – 4 Tipps!

Ins Tun kommen – 4 Tipps!

Ins Tun kommen!

Im heutigen Live Video nehme ich dich mit auf meinen morgendlichen Spaziergang mit Bobby – meinem weißen Pudel.

Es geht heute um das Thema „Ins Tun kommen“.

Seit 2 Jahren besteht meine Facebook Gruppe und seit diesem Zeitpunkt gibt es jeden Dienstag den TU ES TAG!

Warum ist mir der TU ES TAG so wichtig?

Wenn es dir wie mir geht, dann nehmen wir uns oft Dinge vor, die nie oder nur sehr schleppend umgesetzt werden. Oft bremsen uns auch die unerledigten Dinge aus, so dass wir für andere Sachen keine Energie mehr haben.

Deshalb habe ich dir 4 praxiserprobte Tipps zusammengestellt, die dich dabei unterstützen, ins Tun zu kommen.

Denn der Weg entsteht beim Gehen! Klarheit kommt beim Tun!

Liebe Grüße Birgit

Erfolgreich im neuen Jahr – so bereitest du den Boden für Erfolg vor!

Erfolgreich im neuen Jahr – so bereitest du den Boden für Erfolg vor!

Erfolgreich 2018? Noch erfolgreicher 2018?

Wer wünscht sich das nicht für sein Business. Doch beim Wünschen soll es nicht bleiben. In diesem Live Video bzw. Podcastfolge gebe ich dir 3 Ideen, wie du den Boden für (noch) mehr Erfolg 2018 bereitest.

3 Umsetzungstipps für dein online Business

1. Fokus – Positionierung
2. Content, Content, Content
3. Dein Produkt

Das Live Video kannst du in der Facebook Gruppe anschauen: Du kannst sehr gerne meine gratis Facebook Gruppe kommen: www.facebook.com/groups/beyoubelive

Willst du 2018 so richtig durchstarten? Dann komm am 28. Dezember in mein Webinar und ich zeig dir was gut funktioniert und was du 2018 tun kannst, damit du noch erfolgreicher wirst.

Hier kannst du dich anmelden: www.birgitquirchmayr.com/webinar

Was sind deine größten Herausforderungen für dein Business 2018?

Schick mir eine Nachricht über den Messenger (keine Angst, ich habe keinen Bot im Einsatz) oder schreib es in die Kommentare!

Ich freu mich von dir zu lesen und zu hören!

Liebe Grüße Birgit

Schau dein Einhorn nicht direkt an!

Schau dein Einhorn nicht direkt an!

Schau dein Einhorn nicht direkt an. Folge 2 meiner Black Friday Reihe.

In der 1. Folge habe ich erzählt, dass es wichtig ist, dein „Einhorn“ in dein Business zu holen. Das Einhorn steht als Metapher für deine Einzigartigkeit.
In dieser Folge (Live Video und Podcast) gebe ich dir den Tipp, das Einhorn nicht krampfhaft zu suchen und auch nicht direkt anzuschauen. Denn Einhörner sind sensible und scheue Wesen, Einhörner wollen einfach aus dem Augenwinkel beobachtet werden.
Wenn ich dir Lust auf Facebook Live gemacht habe, dann schau dir mein Blackfriday und Geburtstagsspecial an: www.fblivestarter.com
Du findest das Live Video dazu unter: www.facebook.com/birgitquirchmayr
oder unter www.birgitquirchmayr.com.

Liebe Grüße Birgit

Erfolgreich Selbstständig mit Hilfe deines Einhorns

Du brauchst dein persönliches Einhorn, damit du noch erfolgreicher und bekannter werden kannst als Selbstständiger.

In dieser Podcastfolge bzw. in meinem Live Video erzähle ich dir, warum es wichtig ist, dass du deine Hobbies und deine Leidenschaft mit in dein Online Business einbringst und auch live zeigst. 

Ich gebe dir Beispiele, wie du die „Einhornstrategie“ in dein Business integrieren kannst und zeig dir meinen neuen Einhornbademantel.

Ich gebe zu, ich habe einen Anlass gesucht, dass ich dir meinen Bademantel live zeigen kann. Geschafft!
Der Anlass: Ich habe am Freitag Geburtstag und es ist gleichzeitig Black Friday!
Darum habe ich für dich auch ein besonderes Special! 
Mein Facebook Live Starter Kurs wird am Wochenende zu einem ganz besonderen Preis verfügbar sein. 

Wenn du über das Angebot informiert werden willst, dann trag dich hier ein: https://www.birgitquirchmayr.com/black-friday-und-geburtstagsspecial
oder folge mir auf meiner Facebook Seite: www.facebook.com/birgitquirchmayr und auf Instagram: www.instagram.com/birgitquirchmayr_beyoubelive

Liebe Grüße Birgit

Mach weniger und erreiche mehr!

Mach weniger und erreiche mehr!

In diesem Live Video spreche ich über das Thema:
Fokussiere dich auf die wesentlichen Dinge, damit du noch erfolgreicher wirst in deinem Business.

Wie oft sind wir einfach von der Vielzahl an Möglichkeiten für mehr Sichtbarkeit, mehr Bekanntheit, mehr …überfordert.
In diesem Live Video in meiner Facebook Gruppe #BeYouBeLive www.facebook.com/groups/beyoubelive erzähle ich meine Sicht der Dinge.

Ich gehe dir 4 Themen mit, die du auf jeden Fall immer im Auge behalten sollst:

  1. Dein #BeYou – deine Persönlichkeit, denn dadurch hebst du dich von den anderen Angeboten ab.
  2. Deine regelmäßigen Inhalte (egal ob Blog, Podcast, Live Video, etc.) STARTE und BLEIB DRAN!
  3. Dein Spezialthema: Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht mich auf ein sehr enges Thema zu fokussieren und dadurch in relativ kurzer Zeit für dieses Thema bekannt zu werden.
  4. Live Videos: Wenn du momentan auf Social Media eine hohe Reichweite und viel Interaktion haben möchtest, dann gehe regelmäßig live.

3 Themen, von denen du die Finger lassen solltest:

  1. Facebook!
    Facebook ist nicht dein Hauptberuf sondern eine Möglichkeit um auf deine Angebote aufmerksam zu machen. Du darfst Facebook gerne nutzen, aber beschränke deine Zeit, ansonsten kommst du nicht zu den wesentlichen Dingen, die dein Business voranbringen.
  2. Mehrere Projekte gleichzeitig – konzentriere dich auf 1 Projekt (ja und ich weiß, dass wir alle viele Dinge machen wollen…. aber glaub mir, das führt nicht so schnell zu Ergebnissen wie wenn du dich auf 1 Ding konzentrierst!)
  3. Eine Weiterbildung nach der anderen – du weisst genug! Starte – jetzt!

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Thema? Welche weiteren Tipps hast du für uns?

Liebe Grüße Birgit

Erinnere dich wieder an deine Umsetzungsstärke!

Erinnere dich wieder an deine Umsetzungsstärke!

Erinnere dich wieder an deine Umsetzungsstärke!

Jetzt denkst du dir vielleicht: Was soll das bedeuten? Erinnere dich WIEDER an deine Umsetzungsstärke? War ich schon mal umsetzungsstark?  – Was soll das?

Hast du deine Umsetzungsstärke verloren?

Ich weiß, so einfach ist es nicht, denn vielleicht hast du deine Umsetzungsstärke im Laufe des Erwachsenwerdens verloren oder sie wurde abgeschwächt.

Lass mich mal ein bißchen ausholen, um zu verdeutlichen was ich meine:

Als ich so ungefähr 8 Jahre alt war, da dachte ich: Ich kann alles erreichen, was ich machen will. Ich brauche mich nur anstrengen und dann schaff ich das.

Ich wollte z.B. unbedingt auf das Gymnasium und studieren, obwohl ich in unserer Familie die Erste war und es nicht üblich war.

Auf die Meinung meiner Eltern, dass das doch sehr schwierig sei und ich auch keine Unterstützung hätte, sagte ich:

„Wenn ich es will, dann schaff ich das auch.“

Diese Einstellung kann man als überheblich einstufen oder als umsetzungsstark. Damals war das für mich eine normale Einstellung – ohne Wertung.

Doch durch Schule, die Freunde, die Familie …. alle haben Einfluss darauf, ob du dich als umsetzungsstark und überzeugt von dir erlebst oder ob du dich als überheblich, Zeigefinger hoch: „du kannst nicht alles haben“, „du wirst schon sehen, so klappt das nicht“, erlebst.

Mit der Zeit wurde meine Einstellung: „Ich kann es schaffen, wenn ich mich anstrenge“ nicht mehr selbstverständlich. Ich habe auf meinem weiteren Weg ein Stück meines Selbstvertrauens und meiner Überzeugung der Umsetzungsstärke verloren.

Du bist nicht allein

Ich bin sicher kein Einzelfall. Ich glaube, dass viele als Kind ein gesundes Selbstvertrauen hatten und durch unbedachte oder abwertende Kommentare und Erlebnisse, dieses alte ureigene Selbstvertrauen und den Glauben an die eigene Kraft und Umsetzungsstärke mit dem Älter werden verloren gegangen ist.

Und genau darum schreibe ich auch diesen Artikel.

Erinnere dich wieder an deine Umsetzungsstärke mit diesen 3 Methoden!

Ich möchte dich dazu ermuntern, dich an deine alte Umsetzungskraft wieder zu erinnern.

1. Krame Momente aus deiner Kindheit & Teenagerzeit wieder hervor

Schau mit dem Blick darauf: Wie habe ich damals auf meine Ziele & Wünsche geschaut?

[ctt title=“Wahrscheinlich warst du als Kind oder Teenager davon überzeugt, wenn du ein Ziel erreichen willst, dass du es schaffen kannst, oder? “ tweet=“Wahrscheinlich warst du als Kind oder Teenager davon überzeugt, wenn du ein Ziel erreichen willst, dass du es schaffen kannst, oder? “ coverup=“Gu7U_“]

Geh nochmals zurück in deine Kindheit & Teenagerzeit – kannst du dich an das Gefühl, wie du die Welt damals gesehen hast, erinnern? Ja, war gut, oder?

2. Schau mal zurück auf das alles, was du bis heute erreicht und erschaffen hast.

Was sind deine „Meilensteine“ in deinem Leben? Auf was bist du stolz? Und wie hast du es geschafft, diese Meilensteine zu erreichen? Mit der Beantwortung dieser Frage findest du deine Umsetzungsstärke. Schreib dir genau auf, was dir in diesen Situationen geholfen hat, dein Ziel zu erreichen.

3. Welche Hobbies hast du „erlernt“?

Was hast du dir selbst gelernt oder was wolltest du als Kind, Teenager oder Erwachsener erlernen? War es Tennis spielen, ein Instrument lernen oder vielleicht Snow Boarden? Wie hast du es geschafft, immer wieder zu üben und immer wieder dranzubleiben?
Auch dieses Antworten helfen dir dabei, dich an deine Umsetzungsstärke zu erinnern.

Mittlerweile ist bei mir dieses Gefühl der Umsetzungsstärke wieder komplett da. Ich spüre es selbst wieder sehr genau, dass ich fest davon überzeugt davon bin, wenn ich es wirklich will, dann finde ich auch einen Weg es umzusetzen.

Wie schaut es bei dir aus? Hast du deine Umsetzungsstärke auch wieder gefunden oder noch besser, nie verloren?

Meine Erfahrungen und mein Wissen, wie du wieder deine Umsetzungsstärke findest, möchte ich an dich weitergeben.

Denn in meinem Business dreht sich alles um das Thema:

Wie kannst du dein Leben nach deinen Vorstellungen führen und dich dabei gut fühlen?

Das Thema Umsetzungsstark ist mir ein großes Anliegen.

Und ich meine jetzt nicht: Wie du in 6 Wochen 30.000 Euro verdienen kannst.

Sondern ich meine, wie du dir ein Leben und ein Business aufbaust, dass dir gut tut, dass dir Spaß macht und wo du dich damit wohl fühlst.

Wie du an deinen Zielen dranbleibst und wie du dich immer wieder selbst motivierst, das lernt man leider nicht in der Schule oder auf der Uni.

Alles Liebe Birgit

PS: Mit Selbstvertrauen & Umsetzungsstärke macht das (Business) Leben mehr Spaß!